Schulprogramm

 

 

VER-TRAUEN    ER-FORSCHEN    BE-GREIFEN

 

Wir schaffen Raum 
für 
selbstständiges, kreatives und nachhaltiges Lernen.

 

 

Freiraum für entdeckendes Lernen ist wichtig, denn Lernen, Selbstständigkeit und Kreativität gedeihen am Besten in einem entspannten Lernklima.

 VER-TRAUEN bedeutet für uns...

- sich wohl fühlen können

- sich angenommen fühlen

- sich etwas zutrauen (dürfen)

- Interaktionen – Ich darf reden. Mir wird zugehört.

                                  Ich darf fragen. Mir wird geholfen. 

ER-FORSCHEN bedeutet für uns...

- wissbegierig sein

- Neugier ausleben dürfen

- eigene Lernwege ausprobieren

- Handlungsräume schaffen

 BE-GREIFEN bedeutet für uns...

- Zusammenhänge erkennen

- nachhaltig lernen

- lernen mit allen Sinnen

- Bereicherung für sich und andere
 

Download Schulprogramm

Im Zentrum unserer pädagogischen Aufgabe steht die Arbeit mit dem Kind.

Ausgehend von den Fähigkeiten und Bedürfnissen jedes Einzelnen und der (Klassen-) Gemeinschaft, gestalten wir das Schulleben mit allen, die daran teilhaben (Schüler, Lehrer, Eltern, Kindertageseinrichtungen, Hort, Förderverein, Schulverbund, Schulamt, Beratungs- und Förderzentrum (BFZ), Therapeuten...).
Zu der Umsetzung des Bildung- und Erziehungsauftrages wird die Schaffung projektorientierter, interessenbezogener, naturverbundener, ganzheitlicher und handlungsorientierter Lernsituationen selbstverständlich.
 


Friedliches Miteinander

 

Lesen macht Spaß Schwächen fördern - Stärken fordern


Raus in die Welt

Außerschulische Lernorte

PäMi - offene Ganztagsschule

Gemeinsame Begegnungen

Schule und Kindergarten


Häuptling und Indianer

Gemeinsam sind wir stark
 

Medienkonzept

Lernen mit Lernenden

Praktikums- und Ausbildungsschule,

 Fortbildungsplan